Anmelden
- Zusatzleistungen
- Praktische Hinweise
- Patenschaft
Teilnahmebedingungen
Angebotspakete
Anreise
- Mitfahrbörse
Unterkunft
Sportstätten
Teambörse
Zimmerbörse

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Wer kann an den Sportweltspielen - JMM - Medigames - teilnehmen?

Die Sportweltspiele der Medizin und Gesundheit - Medigames - sind für alle Angehörigen medizinischer und gesundheitlicher Berufe sowie für Auszubildende und Studierende dieser Berufsgruppen in jedem Semester bzw. Ausbildungsjahr offen.

Unsere Sportweltspiele sind eine internationale Veranstaltung. Da sich die Regularien von Land zu Land unterscheiden, können wir leider keine komplette Positivliste angeben, wer teilnehmen kann. Unstrittig sind folgende Berufe:

Medizinische Berufe:

Arzt
Apotheker
Mediziner, Diplom-Mediziner
Psychologe
Psychiater
Tierarzt
Radiologe
Zahnarzt
sowie Studenten aus den oben genannten Berufen

Gesundheitliche Berufe:

Hebamme
Logopäde
MTA
Orthoptist
Pfleger und Krankenschwester mit Abschlusszeugnis
Physiotherapeut
Rettungsassistent und Sanitäter mit Abschlusszeugnis
Zahntechniker

Falls Sie Ihren Beruf nicht in dieser Liste finden, gibt es eine einfache Regel: Jeder kann teilnehmen, der eine Ausbildung absolviert hat, die darauf ausgerichtet ist, sich um kranke Menschen zu kümmern. Einige Beispiele: Ein Arzt oder eine Krankenschwester kann teilnehmen, nicht jedoch der Finanzdirektor einer Klinik. Der Finanzdirektor könnte seinen Beruf als Finanzdirektor auch in einer Maschinenfabrik ausüben.
Ein Krankenwagenfahrer kann nur teilnehmen, wenn er eine Ausbildung zum Rettungssanitäter oder Vergleichbares absolviert hat. Ist er nur als Fahrer tätig, könnte er auch in einer Spedition arbeiten.

Berufsnachweis: Zur Gewährleistung fairer Wettbewerbsbedingungen bittet das Organisationskomitee jeden Teilnehmer (außer denen, die bereits im jeweils vorigen Jahr teilgenommen und eine Bescheinigung eingereicht haben), eine Bescheinigung für den ausgeübten medizinischen Beruf vorzulegen (Kopie der Approbation, des Abschlusszeugnisses o.ä.). Sollten Zweifel an der Echtheit eines Dokuments auftreten, hat CSO das Recht, dem Dokumenteninhaber die Teilnahme an den Spielen zu verweigern. Es empfiehlt sich deshalb, dieses Dokument in Kopie bereits mit der Anmeldung einzureichen. Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis.

Alle Teilnehmer müssen ein aktuelles Gesundheitszeugnis vorlegen, wonach sie körperlich in der Lage sind, den gewählten Sport auszuüben. Dieses Gesundheitszeugnis kann formlos in schriftlicher Form von einem Arzt (Kollegen) ausgestellt werden und muss jünger als 1 Jahr sein. Ihr Gesundheitszeugnis dürfen Sie sich nicht selber ausstellen. Ohne Gesundheitszeugnis ist nach französischem Recht keine Teilnahme möglich.

Der Veranstalter CSO geht davon aus, dass die von den Teilnehmern vorgelegten Dokumente echt sind. CSO ist nicht verantwortlich für die Vorlage falscher Dokumente oder Zeugnisse. Nichtsdestoweniger müssen Teilnehmer im Falle eines erwiesenen Betruges mit Strafmaßnahmen rechnen. Das Gesundheitszertifikat bitte mit Ihren übrigen Unterlagen (Berufsnachweis, Fotos) einreichen. Sie können das Gesundheitszertifikat auch per Fax +33 1 46 25 11 61 oder per E-Mail sport@medigames.com einsenden.

Disziplinen - für alle Teilnehmer offen

Für jede Disziplin werden die Wettkämpfe unter der Aufsicht des entsprechenden Verbandes und unter Beteiligung der lokalen Sportvereine organisiert.
An den Wettkämpfen kann jeder, der eine Fachausbildung im Gesundheitsbereich abgeschlossen hat, ohne vorheriges Auswahlverfahren teilnehmen. Allerdings müssen Sie zur Teilnahme ein Gesundheitszertifikat vorlegen.
Mithilfe des Veranstaltungskalenders kann sich jeder sein individuelles Sportprogramm zusammenstellen.
Begleitpersonen können ebenfalls - außer Konkurrenz - an vielen Wettkämpfen teilnehmen. Dabei sein ist alles.

Die Corporate Sport Organisation (CSO) ist allein verantwortlich für die allgemeine Organisation der Medigames - Sportweltspiele der Medizin. Anfragen und Bestellungen der Antrags- und Reservierungsformulare richten Sie aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz bitte nur an mpr. Kontaktdaten hier.

zurück nach oben | Startseite/Sitemap | Anbieter | Kontakt | allg. Infos | Anmelden+Teilnehmen | Presse-Bereich | Ergebnisse | Fachsymposium

 

Bookmarks: Delicio.usFacebookGoogle Bookmark Icio.deNewsvineReddit SeekXLStudiVZ StumbleUpon Twitter Yigg

© mpr 2016