Internationales Fachsymposium

Die Sportweltspiele der Medizin und der Gesundheit sind alljährlich auch Schauplatz eines Internationalen Medizinsymposiums. Dieses Symposium steht allen Teilnehmern offen und jeder kann im Rahmen des Themenplans eigene Vorträge vorschlagen und während der freien Vorträge, selbst das Wort ergreifen. Falls Sie Interesse an eigenen Vorträgen haben, lassen Sie uns bitte so bald wie möglich Ihre Vorschläge zukommen.

Aufruf zu Konferenzbeiträgen

Zeitpunkt der Vorlage: 28. Februar 2016
Bestätigungsdatum: 28. März 2016
Präsentation: Titel / Autor (en) / E-Mail-Adresse / Sitzung / 3 Schlüsselwörter / Zusammenfassung von nicht mehr als 200 Wörtern
Bitte Vorschlag senden an: symposium@medigames.com.

Präsident: Dr. André Monroche (Frankreich)
Co-Präsidentin: Liliane Laplaine-Montheard (Frankreich), Gründerin der Medigames.

Unser Symposium steht traditionell unter der Schirmherrschaft verschiedener Verbände:

      - Fédération Internationale de Médecine du Sport
      - Société Française de Médecine du Sport
      - Groupement Latin et Méditerranéen de Médecine du  Sport
      - Italienische Gesellschaft für Sportmedizin
      - Sportmedizinische Gesellschaft für den Großraum Algier

Das Symposium für Internationale Sportmedizin 2015 wurde vom Europäischen Akkreditierungsrat für Continuing Medical Education (EACCME) akkreditiert. EACCME ist Mitglied der Europäischen Union für Medizinische Fachärzte (UEMS), www.uems.net. Themen Die ausgewählten Themen werden später mitgeteilt werden. Für 2016 ist erneut eine Akkreditierung angestrebt.

Zwei Hauptthemen wurden für 2016 neben den traditionellen freien Vorträgen ausgewählt:
• Doping-Prävention
• Ernährung für Athleten

Zu den Rednern zählen Dr. André Monroche (Frankreich), Dr. Matjaz Vogrin (Slowenien) und Herr Xavier Bigard (Frankreich).

Das Symposium ist für alle gedacht: Ärzte für Allgemein- und Sportmedizin, Bewegungstherapeuten, Apotheker usw. Da wir allen Sportsfreunden Gelegenheit geben möchten, am Symposium teilzunehmen, werden auch in diesem Jahr die Vorträge zu einem Zeitpunkt stattfinden, zu dem in der Regel nur wenige Wettkämpfe ausgetragen werden.

Das Symposium wird in drei Sitzungen stattfinden: eine am Dienstag auf Französisch, eine am Mittwoch auf Englisch und Slowenisch. Ein „Postingraum“ wird ebenfalls zur Verfügung stehen, in dem Sie Ihre Forschungsergebnisse allen Teilnehmer vorstellen können, die freien Zugang hierzu haben werden.

zurück nach oben | Startseite/Sitemap | Anbieter | Kontakt | allg. Infos | Anmelden+Teilnehmen | Presse-Bereich | Ergebnisse | Fachsymposium

Bookmarks: Delicio.usFacebookGoogle Bookmark Icio.deNewsvineReddit SeekXLStudiVZ StumbleUpon Twitter Yigg

© mpr 2016